Das Projekt Erlebnisregion Engelberg-Titlis / Melchsee-Frutt / Meiringen-Hasliberg soll in mehreren Schritten weiterbearbeitet werden

Die TITLIS Bergbahnen, die Sportbahnen Melchsee-Frutt und die Bergbahnen Meiringen-Hasliberg entwickeln die gemeinsame Erlebnisregion weiter. In einem ersten Schritt soll die Verbindung zwischen Melchsee-Frutt und Meiringen-Hasliberg weiter geprüft werden.

Im November 2021 präsentierten die Kantone Obwalden, Nidwalden und Bern zusammen mit den Bergbahnen die Machbarkeitsstudie für eine gemeinsame Weiterentwicklung der drei Tourismusregionen zu einer gemeinsamen Erlebnisregion. Sie beinhaltete Abklärungen im Bereich der Ökologie, der Wirtschaftlichkeit sowie der Verkehrssituation und zeigte, dass eine Verbindung der drei Gebiete realisierbar ist und grosses Potenzial für alle beteiligten Regionen hat.

Nach einer vertieften Analyse durch die involvierten Bahnunternehmen soll nun die Verbindung zwischen Melchsee-Frutt und Meiringen-Hasliberg detaillierter geprüft werden. Die kommende Projektphase für die Erlebnisregion beinhaltet die Erarbeitung und Prüfung verschiedener Verbindungsvarianten und die Erarbeitung der beidseitigen Anschlusslösungen. Damit soll ein optimaler Personenfluss zwischen den beiden Gebieten in der Winter- und Sommersaison sichergestellt werden. Die Strategien, Marktpositionierungen, Gästestrukturen und Bedürfnisse der beiden Bergbahnunternehmungen ergänzen sich mit dem ersten Umsetzungsschritt.

Mit der Planung und den Vorbereitungsarbeiten für die Verbindung zwischen Engelberg-Titlis und Melchsee-Frutt wird zu einem späteren Zeitpunkt begonnen.

Die enge Zusammenarbeit der drei Tourismusregionen wird unabhängig von dem Projekt «Erlebnisregion» für den Sommer- als auch den Wintertourismus auf verschiedenen Ebenen weitergeführt und ausgebaut.

Kontaktpersonen: Sportbahnen Melchsee-Frutt: Bettina Hübscher, VK-Präsidentin, 078 791 20 01

Bergbahnen Meiringen-Hasliberg: Hanspeter Wenger, VR-Präsident, 079 415 03 07

TITLIS Bergbahnen: Hans Wicki, VR-Präsident, 079 632 72 48