Der SolarButterfly besucht Sarnen – EINLADUNG AN DIE MEDIEN

Der SolarButterfly kommt am 25. Mai 2022 auf Besuch in Sarnen, bevor er auf seine vierjährige Reise um die Welt geht. Erleben Sie das internationale Projekt von Solar-Pionier Louis Palmer live vor Ort.

Am 23. Mai startet der SolarButterfly – ein komplett autarkes, solarbetriebenes Tiny House – seine Reise um die Welt in Genf. Die Mission: Klima-Projekte und
-Pioniere besuchen, um zu zeigen: Die Lösungen sind da, es ist noch nicht zu spät. Es ist ein weltweit einmaliges Konzept: Ein komplett autarkes Tiny House, dessen 80 Quadratmeter Solarzellen sich auf Knopfdruck ausbreiten – wie die Flügel eines Schmetterlings. Diese laden die Batterien des Elektroautos, das den SolarButterfly täglich bis zu 300 Kilometer weit zieht.

Bereits drei Tage nach dem Start, am 25. Mai 2022, ist der SolarButterfly in Sarnen zu Besuch. Rund 400 Schülerinnen und Schüler und sieben Obwaldner Unternehmen begrüssen den SolarButterfly bei der Kantonsschule Obwalden. Anschliessend findet ein Halbtag zu den Themen Klima und Nachhaltigkeit mit den folgenden Programmpunkten statt:

08:15 Uhr: Begrüssung beim SolarButterfly durch Louis Palmer und Regierungsrat Dr. Josef Hess, Vorsteher Bau- und Raumentwicklungsdepartement

08:30 Uhr: Start des Rundgangs mit den Stationen, Dauer jeweils eine Stunde pro Station: Rundgang SolarButterfly mit Klimaparcours,
Präsentation Obwaldner Unternehmen und ihr Engagement im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit, Vortrag von Louis Palmer

11:20 Uhr: Durch die Schüler geleitete Podiumsdiskussion zum Thema «Elektromobilität» mit den folgenden Teilnehmern: Regierungsrat Dr. Josef Hess, Vorsteher Bau- und Raumentwicklungsdepartement, Patrick Meile, Rektor Kantonsschule Obwalden, Daniel von Wyl, Managing Director, maxon, Louis Palmer, Initiant SolarButterfly

12:00 Uhr: Veranstaltungsende

Die Medien werden herzlich eingeladen an diesem Anlass teilzunehmen,
dabei steht es Ihnen frei, den Teilnahmezeitpunkt zu wählen.

Für eine Anmeldung bis Montag, 23. Mai 2022 bis 16.00 Uhr, bei Lars Zumstein
(041 666 61 84 / lars.zumstein@ow.ch) sind wir Ihnen dankbar.

Artikel Teilen

Facebook
Twitter
Linkedin
WhatsApp

Ähnliche Beiträge