Dr. med. Jürg Bollhalder zum Kantonsarzt gewählt

Der Regierungsrat hat den 51-jährigen Dr. med. Jürg Bollhalder aus Altdorf zum neuen Kantonsarzt gewählt. Er tritt seine Stelle am 24. Januar 2022 an.

Nach über 29 Jahren im Dienst für den Kanton geht der bisherige Kantonsarzt, Dr. med. Mario Büttler, in die wohlverdiente Pension und gibt sein Amt per Ende Januar 2022 ab. Der Regierungsrat bedankt sich bei ihm herzlich für die sehr wertvolle geleistete Arbeit und den sehr grossen Einsatz zugunsten der Obwaldner Bevölkerung der, speziell auch während der Corona-Panemie.

Als Nachfolger per 24. Januar 2022 wurde Dr. med. Jürg Bollhalder gewählt. Er ist seit 2018 Kantonsarzt des Kanton Uri und wird dieses Amt auch weiterhin ausüben. Zuvor war er bereits während fünf Jahren stellvertretender Urner Kantonsarzt und und während zwölf Jahren als leitender Arzt in einem Gesundheitszentrum in Altdorf tätig. Dr. med Jürg Bollhalder verfügt zudem Erfahrungen in der selbstständigen Praxistätigkeit sowie in diversen Assistenzarztstellen. Neben seinem Medizinstudium an der Universität Basel verfügt er über den Abschluss CAS Legalinspektion des Instituts für Rechtsmedizin in Zürich.

Der Regierungsrat freut sich, mit Dr. med. Jürg Bollhalder eine fachlich versierte Persönlichkeit für das Amt des Kantonsarztes gewonnen zu haben und wünscht ihm bei der Ausübung seiner Aufgaben alles Gute und viel Erfolg.