Ennetbürgen NW: Stall komplett niedergebrannt

Am Montag, den 1. August 2022, abends, ist in Ennetbürgen, Kleinbiel ein Stall niedergebrannt. Verletzt wurde niemand.

Am Montag, den 1. August 2022, erhielt die Kantonspolizei Nidwalden um ca. 22.40 Uhr telefonisch mehrere Meldungen, wonach in Ennetbürgen, Kleinbiel ein Stall in Flammen stehe.

Die unverzüglich aufgebotenen Rettungskräfte konnten das komplette Niederbrennen des Stalls nicht mehr verhindern. Zum Brandzeitpunkt befanden sich weder Menschen noch Tiere im Stall.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein Blitzeinschlag den Brand ausgelöst haben. Dies wird nun durch Spezialisten der Kantonspolizei Nidwalden untersucht.

Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Nebst der Kantonspolizei Nidwalden standen die Feuerwehren Buochs-Ennetbürgen sowie die Stützpunktfeuerwehr Stans und das Feuerwehrinspektorat Nid- und Obwalden im Einsatz.