Feuerwehrkasse: Beitrag an die Ersatzbeschaffung eines Kleintanklöschfahrzeugs für die Feuerwehr Sachseln

Der Regierungsrat bewilligt der Einwohnergemeinde Sachseln einen Beitrag von maximal 107 694 Franken für den Ersatz des Kleintanklöschfahrzeugs. Die Mittel werden der Feuerwehrkasse entnommen.

Das bestehende Kleintanklöschfahrzeug der Marke Toyota Hiace 2.5 4WD ist mittlerweile 25 Jahre alt. Für die Beschaffung eines neuen Kleintanklöschfahrzeugs stellt der Regierungsrat einen Beitrag von maximal 107 694 Franken in Aussicht. Der Kantonsbeitrag entspricht 40 Prozent der Kosten für die Ersatzanschaffung. Das Kleintanklöschfahrzeug ist primär für den Einsatz in Flüeli-Ranft vorgesehen und auch dort stationiert. Es stellt den Ersteinsatz sicher, bis das Tanklöschfahrzeug aus Sachseln eintrifft und ermöglicht insbesondere den Löscheinsatz auch bei eingeschränkten Zufahrtsverhältnissen.

Basis für den Kantonsbeitrag bildet die Feuerwehrgesetzgebung. Die Mittel für diese Kantonsbeiträge stammen nicht aus der allgemeinen Staats- sondern aus der Feuerwehrkasse, einem Fonds, der durch Beiträge der privaten Versicherungsgesellschaften geäufnet wird.

Kontakt/Rückfragen: Mittwoch, 28. September 2022, 10.00 bis 11.00 Uhr Landamman Christoph Amstad, Vorsteher Sicherheits- und Sozialdepartement, Telefon +41 41 666 62 19