Gesundheitsdirektion ordnet Schliessung von privatem Testcenter an

Ein privat betriebenes Covid-19-Testcenter in Stans ist aufgrund erheblichen Qualitätsmängeln behördlich geschlossen worden. Die Gesundheits- und Sozialdirektion hat eine entsprechende Verfügung erlassen.

Neben den Testcentern des Kantons und Spitals Nidwalden wird in Stans seit Anfang Oktober 2021 ein privates Covid-19-Testcenter betrieben. Eine fachliche Inspektion des Testcenters durch das kantonale Gesundheitsamt hat Ende November Qualitätsmängel bei den Test- und Zertifikatsabläufen sowie Hygienemassnahmen vor Ort zum Vorschein gebracht. Auch sind beim Gesundheitsamt von Kundinnen und Kunden des privaten Testcenters zahlreiche Beschwerden eingegangen.

Das Gesundheitsamt hat dem Testcenter-Betreiber das Protokoll der Inspektion zugestellt und ihn auf die vorliegenden Mängel hingewiesen mit der Aufforderung, diese innert Wochenfrist zu beheben und die eingeleiteten Massnahmen zu dokumentieren. Andernfalls müsse mit einer behördlichen Schliessung gerechnet werden. Nach Ablauf der ersten Frist wurde eine kurze Fristverlängerung gewährt. Diese ist inzwischen verstrichen. Weder ist vom Betreiber ein taugliches Qualitätssicherungsmanagement aufgezeigt worden noch eine Meldung über Massnahmen zur betrieblichen Optimierung erfolgt. Die Gesundheits- und Sozialdirektion hat daher das private Testcenter mittels Verfügung vom 15. Dezember 2021 gesundheitspolizeilich geschlossen. Aufgrund der dringlichen Annahme, dass durch das Testcenter weiterhin fehlerhafte Testresultate und Zertifikate ausgestellt werden, wurde ein weiteres Zuwarten als unzumutbar erachtet. Andernfalls hätte eine Gefährdung der Gesundheit der Testpersonen und deren Umfeld nicht ausgeschlossen werden können. Zudem überwiegen angesichts der epidemiologischen Lage die öffentlichen Interessen gegenüber den privatwirtschaftlichen Interessen des Betreibers.

Der Entscheid kann durch den Betreiber angefochten werden. Einer allfälligen Beschwerde gegen die Verfügung wird die aufschiebende Wirkung entzogen.