Oberrichter-Ersatzwahl findet am 25. September 2022 statt

Aufgrund des vorzeitigen Rücktritts von Peter Imfeld, Kerns, als Laienrichter des Obergerichts (Abteilung Verwaltungsgericht) muss für den Rest der Amtsdauer 2020 bis 2024 eine Ersatzwahl durchgeführt werden. Diese findet am 25. September 2022 statt. Wahlvorschläge sind bis am Dienstag, 16. August 2022 bei der Staatskanzlei einzureichen.

Peter Imfeld, Kerns (FDP.Die Liberalen Obwalden) hat im Februar 2022 seinen vorzeitigen Rücktritt als Laienrichter des Obergerichts (Abteilung Verwaltungsgericht) erklärt. Der Kantonsrat hat den Rücktritt am 19. Mai 2022 bewilligt.

Weil die nächsten Gesamterneuerungswahlen erst in zwei Jahren stattfinden, muss für den Rest der Amtsdauer 2020 bis 2024 eine Ersatzwahl durchgeführt werden. Der Regierungsrat hat beschlossen, dass diese am 25. September 2022 erfolgt. An diesem Termin finden ebenfalls eine eidgenössische und eine kantonale Volksabstimmung statt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang ist am 30. Oktober 2022 vorgesehen.

Wahlvorschläge müssen bis spätestens am Dienstag, 16. August 2022 um 17.00 Uhr bei der Staatskanzlei eingetroffen sein.