Prof. Dr. med. Franz R. Eberli wird neuer Spitalrat des Kantonsspitals Obwalden

Der Regierungsrat hat Prof. Dr. med. Franz R. Eberli als neuen Spitalrat des Kantonsspitals Obwalden gewählt. Der 65-Jährige ist Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Stadtspital Waid und Triemli in Zürich. Er ersetzt Prof. Dr. med. Gabriel Schär, der per Ende Juni 2021 zurückgetreten ist.

Prof. Dr. med. Gabriel Schär ist per Ende Juni 2021 aus dem Spitalrat des Kantonsspitals Obwalden zurückgetreten. Er gehörte dem Spitalrat seit dem Jahr 2012 an. Durch den Rücktritt von Prof. Dr. med. Gabriel Schär entstand im siebenköpfigen Spitalrat eine Vakanz für die restliche Amtsdauer 2018 bis 2022.

Wahlgremium des Spitalrats ist der Regierungsrat. Bei der Zusammensetzung achtet er darauf, dass die Mitglieder des Spitalrats aufgrund ihrer Erfahrung sowie Fach, Sozial- und Persönlichkeitskompetenz Gewähr für eine einwandfreie Geschäftstätigkeit bieten. Er berücksichtigt dabei insbesondere Branchenkenntnisse, Fachkenntnisse und fachliche Vertretungen.

Der Regierungsrat hat nun Prof. Dr. med. Franz R. Eberli für den Rest der Amtsdauer 2018 bis 2022 als neues Mitglied des Spitalrats gewählt. Der 65-Jährige ist in Giswil aufgewachsen und wohnt in Uitikon Waldegg ZH. Seit 14 Jahren ist er Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Stadtspital Waid und Triemli in Zürich. „Als unternehmerisch denkender Arzt hat Prof. Dr. med. Franz R. Eberli wiederholt bewiesen, dass sich seine Klinik in einem hart umkämpften Markt mit viel örtlicher Konkurrenz behaupten kann. Wir sind überzeugt, dass er das Kantonsspital Obwalden mit seiner Fachkompetenz und Erfahrung in strategischen Bereichen weiterbringen kann“, sagt Gesundheitsdirektorin Maya Büchi-Kaiser. Weiter bedankt sich die Vorsteherin des Finanzdepartements im Namen des Regierungsrats bei Prof. Dr. med. Gabriel Schär für sein neunjähriges Engagement und den kompetenten Einsatz im Dienste des Kantons.

Die Gesamterneuerungswahlen des Spitalrats für die Amtsdauer 2022 bis 2026 stehen im Frühjahr 2022 an.

Artikel Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
Linkedin
Share on whatsapp
WhatsApp

Ähnliche Beiträge