Stans NW: Personenwagen hatte 532 Kilo zu viel auf dem Dach

Die Kantonspolizei Nidwalden hat einen Personenwagen kontrolliert und dabei festgestellt, dass die zulässige Dachlast des Fahrzeuges massiv überschritten war.

Am Montag, 26.07.2021 wurde ein im Ausland immatrikulierter Personenwagen, welcher auf der Autobahn A2 in Richtung Süden verkehrte, angehalten und kontrolliert. Die Kontrolle ergab, dass die zulässige Dachlast von 50 kg um mehr als das zehnfache überschritten worden war. Unglaubliche 532 Kilo zu viel waren auf das Dach geladen worden. Diese hohe Last führte dazu, dass auch das Fahrzeuggesamtgewicht und die beiden Achslasten überschritten worden waren. Der Autofahrer aus Deutschland musste ein Bussendepot hinterlegen und das Fahrzeug soweit entladen, bis es wieder sicher war. Die überschüssige Ladung muss er einlagern und zu einem späteren Zeitpunkt abholen.

Artikel Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
Linkedin
Share on whatsapp
WhatsApp

Ähnliche Beiträge