Stans NW: Totalschaden nach Selbstunfall auf Autobahn

Am Samstagnachmittag, 07.05.2022 gegen 15:30 Uhr, hat ein Automobilist auf der Autobahn A2 im Bereich der Ausfahrt Stans-Süd einen
Selbstunfall verursacht. Es entstand Totalschaden am Fahrzeug.

Ein 21-jähriger Fahrzeuglenker fuhr auf der Autobahn A2 von Luzern in
Richtung Süden. Unmittelbar bei der Autobahnausfahrt Stans-Süd kollidierte das Fahrzeug mit der rechtsseitigen Leitplanke.
Der Fahrzeuglenker verletzte sich dabei nicht, es entstand jedoch erheblicher Schaden am Fahrzeug und der Autobahninfrastruktur. Ein vor Ort durchgeführter Atemlufttest resultierte negativ. Die genaue Unfallursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.