Stansstad: Ausbremsen eines Fahrzeuglenkers auf der Autobahn bis zum Stillstand

Am Freitagabend, 18.03.2022, ist gegen 18:10 Uhr ein Automobilist auf der Autobahn A2 rund 100 Meter nach dem Kirchenwaldtunnel in Fahrtrichtung Süd durch einen Drittlenkler auf der Überholspur bis zum Stillstand ausgebremst worden.

Ein Fahrzeuglenker fuhr auf der Autobahn A2 von Luzern in Richtung Stans. Dabei wurde er durch einen anderen Lenker auf Höhe der Galerie Hergiswil rechts überholt. Im Kirchenwaldtunnel versuchter dieser Lenker ein weiteres Fahrzeug rechts zu überholen, was aber aufgrund des dichten Verkehrs nicht gelang. Deswegen lenkte dieser sein Fahrzeug zurück auf den Überholstreifen und direkt vor ein nachfolgendes Fahrzeug. In der Folge bremste der unbekannte Lenker des nachfolgenden Fahrzeugs bis zum Stillstand aus und stieg aus seinem Fahrzeug, um den Fahrzeuglenker kurz verbal anzusprechen. Kurz darauf fuhr der Unbekannte weiter und verliess die Autobahn bei der Ausfahrt Stans Nord. Der genaue Hergang des Vorfalls ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Zeugenaufruf: Personen, welche diesen Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich unter der Nummer +41 41 618 44 66 zu melden.