Testcenter im alten Zeughaus reduziert Öffnungszeiten

Das kantonale Covid-19-Testcenter im alten Zeughaus in Oberdorf verzeichnet ein abnehmendes Interesse, die Anzahl Tests ist dementsprechend rückläufig. Aus diesem Grund werden die Öffnungszeiten per 4. April 2022 reduziert. Neu wird das Testcenter täglich noch
von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr offen sein.

Per Mitte Februar 2022 sind die meisten Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie aufgehoben worden, bereits zuvor hatte der Bundesrat die Kontaktquarantäne abgeschafft. Zusammen mit de verbesserten epidemiologischen Lage hat dies zu einem Rückgang der Anmeldungen im kantonalen Covid-19-Testcenter im alten Zeughaus an der Wilstrasse 1 in Oberdorf geführt. Das Gesundheitsamt hat daher beschlossen, die Öffnungszeiten anzupassen, zumal mit der Aufhebung der Isolationspflicht am letzten Freitag das Testbedürfnis vermutlich weiter abnehmen dürfte.

Bisher war das Testcenter von Montag bis Sonntag von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr und von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Ab Montag, 4. April 2022, werden die täglichen Öffnungszeiten auf 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr reduziert. Personen, die in den nächsten Wochen bereits einen Termin an einem Nachmittag haben, werden von der Fachstelle Covid-19 kontaktiert, um einen neuen Termin zu vereinbaren. Die Tests werden zudem ab letzter Woche nicht mehr provisorischen Container auf dem Parkplatz beim alten Zeughaus, sondern wieder im Gebäude selbst durchgeführt. Anmeldungen sind ausschliesslich via Online-Plattform möglich, die über www.nw.ch/coronatest erreicht werden kann. Es werden sowohl Antigen-Schnelltests als auch PCR-Tests angeboten. Tests aufgrund von Symptomen sind gratis, für andere Zwecke wie Reisen werden für PCR-Tests 158 Franken verrechnet. Personen, die für bevorstehende Ferienreisen ein negatives Testresultat vorweisen müssen, wird empfohlen, den Termin im Testcenter frühzeitig zu buchen.